Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Übersetzungen dieser Seite:
de:sun-control

Sun-Control

Eine universelle Steuereinheit für thermische Solaranlagen, besteht aus dem Regelcomputer mit Webinterface und einer LCD-Anzeigeeinheit.
Stromversorgung: 230 V
Stromverbrauch: < 3 W (primärgetaktetes Steckernetzteil 12VDC)

Funktionen

  • Temperaturdifferenzsteuerung (mit einstellbarer Hysterese)
  • Zeitgesteuerte Zusatzheizungs-Programme
  • Zeitgesteuerte Umwälz-Zyklen
  • Echtzeituhr (wenn offline), sonst über ntp
  • Frostschutzfunktion für den Kollektor
  • Überhitzungsschutz für den Wasserspeicher
  • Datenlogging
  • Schutz vor Datenverlust bei Stromausfall
  • Manueller und automatischer Betrieb
  • Parameter-Einstellmodus (Grenzwerte, Hysterese, …)
  • Testbetrieb (selektive Pumpensteuerung, Sensor-Werte-Anzeige)

Bedienung

  • Webinterface über Browser
  • Lokale Bedienung über 2 Taster und einen Drehimpulsgeber, LC-Display 20×4
  • Serielle Debugschnittstelle über USB-Serial-Converter UM232R (von FTDI)

Eingänge

  • 8 Eingänge für Dallas-Temperatursensoren

Die Temperaturmessung erfolgt über Dallas 1 Wire-Bus (3-Draht mit GND, +5V und Dallas I/O mit OC-Treibertransistor).
Alle Datenleitungen werden mitilfe eines DS2482-800 8-Channel 1-Wire Master parallelgeschaltet. Der Kerneltreiber unterscheidet die Sensoren anhand einer Zuordnungstabelle.
Aus Gründen einfacher Verkabelung jedenfalls Extra-Klemmen für 8 Temperatursensoren vorsehen –> 8 * 3 = 24 Stück !

Folgende Temperaturmeßpunkte werden unbedingt gebraucht:

  • Kollektor oben
  • Boiler unten
  • Boiler oben
  • Rücklauf Wärmetauscher Boiler

Optionale Meßpunkte (für Logfile etc.):

  • Kollektor Mitte
  • Vorlauf Solarpumpe
  • Kaltwasserzufluß
  • Außentemperatur

Ausgänge

  • 4 potentialfreie Triac-Ausgänge für Umwälzpumpen (Phasenanschnittbetrieb möglich, max. 3 A)
  • 1 potentialfreier Triac-Ausgang für Zusatzheizung (Phasenanschnittbetrieb möglich, max. 16A bzw. 3,5kW)
  • 2 potentialfreie Analogausgänge zur Simulation von PT1000-Sensoren zur Weitergabe an andere Steuerungen
    mit SPI-Digitalpot AD8400ARZ1 (von Analog Devices): 1KOhm fix, 0..1K Einstellwert in Serie
PT1000-Wertetabelle

  Temp[°C]  Ohm
-----------------------------
   -50      803	
   -40      843	
   -30      882	
   -20      922	
   -10      961	
     0     1000	
   +10     1039	
   +20     1078	
   +30     1117	
   +40     1155	
   +50     1194	
   +60     1232	
   +70     1271	
   +80     1309	
   +90     1347	
  +100     1385	
  +110     1423	
  +120     1461	
  +130     1498	
  +140     1536	
  +150     1573	

Klemmenliste

----------------------
  * +12VDC in
  * GND in
----------------------
  * +5V   \
  * sig    > Sensor #1
  * GND   /
  * +5V   \
  * sig    > Sensor #2
  * GND   /
  * +5V   \
  * sig    > Sensor #3
  * GND   /
  * +5V   \
  * sig    > Sensor #4
  * GND   /
  * +5V   \
  * sig    > Sensor #5
  * GND   /
  * +5V   \
  * sig    > Sensor #6
  * GND   /
  * +5V   \
  * sig    > Sensor #7
  * GND   /
  * +5V   \
  * sig    > Sensor #8
  * GND   /
----------------------
  * OutA1 \
  * OutB1  > Pumpe #1
  * OutA2 \
  * OutB2  > Pumpe #2
  * OutA3 \
  * OutB3  > Pumpe #3
  * OutA4 \
  * OutB4  > Pumpe #4
----------------------
  * OutAH \
  * OutBH  > Heizung
----------------------
  * OutSimA1 \
  * OutSimB1  > Simulation PT1000 #1
  * OutSimA2 \
  * OutSimB2  > Simulation PT1000 #2
----------------------
de/sun-control.txt · Zuletzt geändert: 2012/04/25 15:17 von wikisysop